Wir suchen Unterstützung

Der Evangelische Verein für Wohnraumhilfe e.V. unterstützt Personen mit existenzbedrohenden Schwierigkeiten, bei denen Wohnungslosigkeit unmittelbar bevorsteht oder bereits eingetreten ist. Die Sicherung oder Beschaffung von Wohnraum und die Förderung der sozialen Integration sind dabei zentrale Bestandteile. Seit über 30 Jahren betreiben wir Übergangsunterkünfte für Familien und Einzelpersonen, die von Obdachlosigkeit bedroht sind und in unseren Unterkünften vorübergehend wohnen.

Geschlecht, Herkunft, Religion oder Hautfarbe haben bei uns keinen Einfluss auf die Personalentscheidungen. Wir fördern Chancengleichheit, Integration und Inklusion!

Aktuell suchen wir

(für kompletten Text bitte jeweils mit + erweitern)

– ab dem 01. März 2023 für den Arbeitsbereich Betreutes Wohnen für wohnungslose junge Erwachsene

eine*n Sozialarbeiter*in (39 h/Woche)

TÄTIGKEITSBEREICH

  • Betreuung von Klient*Innen im Rahmen der Einzelfallhilfe
  • Erarbeitung der Wohnperspektive und Unterstützung bei der Beschaffung einer eigenen Wohnung und bei der Auseinandersetzung mit den Mieterpflichten
  • Erstellung von Hilfeplänen
  • Unterstützung bei der Klärung und Sicherung der wirtschaftlichen Existenzgrundlage: ALG II, Kindergeld, BAB, Schulden, Geldeinteilung, Beratung in sozialrechtlichen Fragen
  • Zusammenarbeit mit den Kostenträgern, Ämtern und kooperierenden Einrichtungen
  • Hilfe bei der Alltagsbewältigung, Förderung der lebenspraktischen und sozialen Fähigkeiten
  • Hinführung zu einer Ausbildung bzw. Erwerbstätigkeit
  • Unterstützung bei der Bewältigung von Konflikt- und Krisensituationen

ANFORDERUNGEN

  • fachlich und methodisch fundierte Berufskompetenz
  • vorzugweise Erfahrung in der Wohnungslosenhilfe
  • hohe Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Team- und Konfliktfähigkeit sowie ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • verbindliches und sicheres Auftreten sowie Durchsetzungsfähigkeit
  • konstruktives, zielorientiertes und lösungsorientiertes Arbeiten
  • sichere Beherrschung der üblichen Bürosoftware
  • Führerschein Klasse B (PKW)

Wir bieten

die Mitarbeit in engagierten und aufgeschlossenen Teams in Büros mit guten technischen Standards. Die reguläre Arbeitszeit ist montags bis freitags, mit Rufbereitschaften an den Wochenenden, Wochenenddienste sind nicht vorgesehen. Die Vergütung erfolgt nach der KDO, dem Arbeitsrecht für Kirche und Diakonie in Hessen und Nassau. Als Arbeitgeber bieten wir eine zusätzliche Altersversorgung im Rahmen der kirchlichen Zusatzversorgungskasse. Zu Ihrem neuen Arbeitsplatz in Frankfurt kommen Sie mit einem von uns unterstützten Jobticket.

Wir sind gespannt auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung im PDF-Format an die folgende E-Mail Adresse: personal@evvfwh.de



– ab dem 01. März 2023 für unsere Unterkünfte

eine*n Sozialarbeiter*in (39 h/Woche)

TÄTIGKEITSBEREICH

Hilfe bei der Umsetzung der in einer Leistungsvereinbarung mit der Stadt Frankfurt vereinbarten Verwaltungs- und Betreuungsarbeit mit zugewiesenen Bewohner*innen, hier vor allem:

  • Unterstützung bei der Organisation einer Wohneinrichtung für Wohnungslose und Flüchtlinge
  • beratende und praktische Hilfe im Umgang mit öffentlichen Stellen, bei der Wohnungssuche, der All-tagsstrukturierung und der Integration im sozialen Umfeld
  • Entwicklung von Perspektiven und Motivation hinsichtlich der schulischen und beruflichen Bildung und Ausbildung
  • enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteuren in der Wohnungslosenhilfe, mit den Sozialbehör-den und dem Amt für Wohnungswesen
  • Hilfe bei der Vermittlung weiterführender, geeigneter und notwendiger Unterstützungsangebote
  • Krisen- und Konfliktintervention in Situationen, die sich erheblich auf die Unterbringung auswirken
  • Datenpflege und Aktenverwaltung für die monatliche Abrechnung

ANFORDERUNGEN

  • fachlich und methodisch fundierte Berufskompetenz
  • sichere Beherrschung der üblichen Bürosoftware
  • ausgeprägte soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • hohes Maß an Eigenverantwortung und Einsatzbereitschaft
  • konstruktives, zielorientiertes und lösungsorientiertes Arbeiten
  • verbindliches und sicheres Auftreten und Durchsetzungsfähigkeit
  • Kenntnisse des regionalen und kommunalen Hilfesystems der Wohnungslosenhilfe
  • Bereitschaft zur eigenen Weiterbildung und Teilnahme an einer Supervision
  • Führerschein Klasse B (PKW)

Wir bieten

die Mitarbeit in engagierten und aufgeschlossenen Teams in Büros mit guten technischen Standards. Die reguläre Arbeitszeit ist montags bis freitags zu büroüblichen Zeiten. Die Vergütung erfolgt nach der KDO, dem Arbeitsrecht für Kirche und Diakonie in Hessen und Nassau. Als Arbeitgeber bieten wir eine zusätzliche Altersversorgung im Rahmen der kirchlichen Zusatzversorgungskasse. Zu Ihrem neuen Arbeitsplatz in Frankfurt kommen Sie mit einem von uns unterstützten Jobticket.

Wir sind gespannt auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung im PDF-Format an die folgende E-Mail Adresse: personal@evvfwh.de