Ferien, Fußball, Freundschaften

Ferien-Fussball-Freundschaften 2019
Unter dem Motto ‘Mach mit!’ nahmen zwölf Kinder aus der Übergangsunterkunft Flinschstraße am Spiel- und Freizeitcamp der SG Bornheim teil.

Circa 50 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren aus Bornheim und den angrenzenden Frankfurter Stadtteilen haben im Rahmen eines zweiwöchigen Feriencamps die Möglichkeit erhalten, mit viel Spaß und Freude an Fußball- und Freizeitspielen der SG Bornheim teilzunehmen. Die Teilnahme der Kinder aus der Übergangsunterkunft des Evangelischen Vereins für Wohnraumhilfe in Frankfurt am Main e.V. in Frankfurt-Seckbach wurde aus Mitteln der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung ermöglicht.

Bei den Spielen standen Phantasie und Kreativität im Vordergrund, daneben wurde Fußball gespielt und die Stadt erkundet. Die Angebote sollen die motorische Entwicklung der Kinder spielerisch unterstützen und ihre Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten stärken. Den Kindern wird auf verschiedenen Wegen die Möglichkeit gegeben, ihre Stärken zu entdecken und auszubauen, sie lernen neue Freunde kennen und entwickeln ein „Wir-Gefühl“. Insbesondere für Kinder, die von Wohnungslosigkeit betroffen sind und/oder einen Fluchthintergrund haben, ist das Fussballferiencamp eine außergewöhnliche Möglichkeit auch nachhaltige Kontakte außerhalb der Unterkunft zu knüpfen. 

Für leckeres Essen und Getränke sorgte der Marokkanische Verein Bornheim. Die gesunden Mahlzeiten wurden gemeinsam mit den Kindern zubereitet.

Logo Hertie Stiftung